Siedlergemeinschaft Lohma
Spielplatz attraktiver machen

Bei den Neuwahlen bestätigten die Lohminger Siedler Josef Ulrich junior (Zweiter von links) als Vorsitzenden. Sein neuer Stellvertreter ist Martin Puff (rechts daneben). Stadtrat Ludwig Putzer (links) dankte für die Bereitschaft zur Übernahme eines Ehrenamts. Bild: bey
Vermischtes
Pleystein
26.04.2016
48
0

Lohma. Harmonie pur herrschte bei der Siedlergemeinschaft. In der Jahreshauptversammlung am Samstagabend im Vereinsheim zeigte sich dies auch an der Stimmung der Mitglieder. Kritische Worte blieben aus, zum Ausdruck kam immer wieder das gute Miteinander aller Mitglieder. Bei den Neuwahlen bestätigten die Siedler einstimmig Josef Ulrich junior als Vorsitzenden. Neuer Stellvertreter ist Martin Puff.

Um die Chronik und den Schriftverkehr kümmert sich wieder Silke Walter, Michael Hauch führt die Kasse. Helmut Gissibl verwaltet die Gerätschaften der Siedler. Dem Ausschuss gehören Siegfried Feneis, Thomas Reil, Maria Kick, Birgitt Fröhlich, Marcel Walter und Werner Siegl an. Die Kasse prüfen Johann Eckert und Rudi Siegl.

Vorsitzender Ulrich berichtete über die vielen Aktivitäten des vergangenen Jahres. Für heuer sah er die Notwendigkeit, sich um den Spielplatz in Lohma zu bemühen und vielleicht auch dessen Attraktivität zu steigern. Kassier Hauch informierte über die finanzielle Situation der Siedlergemeinschaft. Stadtrat Ludwig Putzer dankte der Siedlergemeinschaft für ihre Aktivitäten im Ortsteil und lobte die Präsenz bei Festen in Pleystein. "Eure Teilnehmerzahl lässt darauf deuten, dass ihr mit einem Funkwecker dazu alarmiert werdet."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.