Springbrunnen im Stadtweiher ein Blickfang
Es sprudelt wieder

"Ist er nicht toll, unser neuer Springbrunnen", scheint Bürgermeister Rainer Rewitzer mit Freude zu verkünden. Bild: bey
Vermischtes
Pleystein
20.06.2016
70
0

Der Springbrunnen im Stadtweiher ist seit Freitagnachmittag wieder in Betrieb. Bürgermeister Rainer Rewitzer schaltete die Anlage symbolisch an. Neue Düsen, davon eine senkrechte und fünf seitliche, bringen wieder Belebung in das Wasser und machen aus dem Brunnen wieder einen echten Blickfang. Unterstützt wurde die Stadt Pleystein von einer Interessegemeinschaft im Stadtrat und einer Sponsorengruppe.

Vor dem Knopfdruck zur Inbetriebnahme der neuen Anlage erinnerte der Bürgermeister an die Umgestaltungsmaßnahmen in der Kreuzberganlage. Im Laufe der Zeit hat sich nach Worten des Stadtoberhauptes herausgestellt, dass viele Teile des alten Brunnens kaputt sind. Nach reiflichen Überlegungen sei die Entscheidung gefallen, in der Mitte einen Schaumsprudler zu installieren, an der Seite Parabelstrahler.

Es habe sich schlagartig gezeigt, dass dafür einiges an Mitteln aufzuwenden sei. Dazu habe es auch der Unterstützung des Bauhofes bedurft. Mit dem Bau des Brunnens wurde auch die Installation einer neuen Pumpe notwendig, berichtete Rainer Rewitzer. Der Rathauschef dankte den Sponsoren Hans-Peter Lang, Ingo Giersemehl, Stefan Voit und der Frauen-Union Pleystein für die Unterstützung. Mit einem kräftigen "Wasser marsch" und dem Beifall der Gäste zeigte der Brunnen, dessen Düsen sich auch beleuchten lassen, seine neue Schönheit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.