Angenehmer Aufenthalt

Lokales
Plößberg
30.09.2014
1
0

Viele persönliche Kontakte hat Pfarrer Niranjan Kanmury in den vergangenen Tagen erfahren. Nach vier Wochen Vertretungszeit wurde der Geistliche aus Indien beim Gottesdienst am Sonntag verabschiedet.

Niranjan Kanmury war als Vertreter von Pfarrer Edward Sebastian in der Pfarrerei Plößberg/Schönkirch tätig. Von 1. bis 30. September verbrachte Edward Sebastian seinen Urlaub in seinem Heimatland Tamil Nadu in Südindien. Pfarrgemeinderatssprecher Florian Trißl dankte Pfarrer Niranjan Kanmury für die Urlaubsvertretung wobei er auch am Seniorennachmittag, an der Einführung des neuen evangelischen Pfarrers sowie an den Schulanfangsgottesdiensten teilgenommen hat. Trißl wünschte dem Geistlichen für die Zukunft hatte Gute und Gottes Segen auf seinen weiteren Wegen. Als äußeres Zeichen des Dankes überreichte Florian Trißl an Pfarrer Niranjan Kanmury ein kleines Präsent namens der Pfarrgemeinde.

Pfarrer Niranjan Kanmury bedankte sich für die gute Aufnahme und den angenehmen Aufenthalt in den vergangenen vier Wochen. Dank sagte Kanmury auch für die Freundlichkeiten und für erfolgte Einladungen. Sein weiterer Dank galt den Mesnern Anneliese und Walter Müller sowie der Mesnerin Regina Schönberger. Pfarrer Niranjan Kanmury verwies darauf, dass er noch ein weiteres Jahr zum Studium in Belgien verbringt. Damit könnte er 2015 eine weitere Vertretungszeit in Plößberg/Schönkirch verbringen. Nach dem Studium will Pfarrer Kanmury wieder in sein Heimatland Talangula (Südindien) zurückkehren, wo er dann am Priesterseminar als Dozent bei der Priesterausbildung tätig sein wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.