Applaus für Dreigestirn

Das Plößberger Dreigestirn: Uli Wittmann (mit Narrenkappe), Jürgen Kraus (mit Zöpfchen) und Matthias Ziegler. Bild: gbj
Lokales
Plößberg
10.02.2015
59
0

Die inzwischen 14. Auflage der Plößberger Prunksitzung war nicht einfach nur gut, sie war die vielleicht beste in ihrer Geschichte. In dem fast sechsstündigen Programm wurde es keinem Besucher im voll besetzten Kultursaal langweilig.

Plößberg machte am Samstag seinem Ruf als Faschingshochburg im Stiftland einmal mehr alle Ehre. Das größte Lob gab es von einem, der es wissen muss: "Wir brauchen nicht nach Franken blicken, wenn wir in der Oberpfalz so hervorragende Veranstaltungen haben", lautete das Urteil von Arthur Troidl, Vizepräsident des Landesverbandes Ostbayern (LVO), über die Prunksitzung.

Gardemärsche, Schautänze mit reichlich Akrobatik, Auftritte von Funkenmariechen und musikalische Einlagen - es war alles geboten, was das Herz eines Karnevalsbegeisterten begehrt. Präsidentin Tanja Bäumler und "Vize" Uli Wittmann führten wie immer souverän durch das Programm. Die Plößberger Narren waren mit Ausnahme der Bambinigarde mit ihrem kompletten Aufgebot angetreten. Kinder-, Jugend- und Prinzengarde, Showtanzgruppe, Hofstaat sowie die Funkenmariechen Alisha Höfler und Michaela Haubner zeigten ihr Repertoire an Tänzen. Dazu sorgte die vereinseigene "Fosnat-Kapöln" für Stimmung.

Helene-Fischer-Fans

Adi Zölch und Frank Kiener stiegen als "Helene-Fischer-Fans" in die Bütt und die Damen des Frauenbundes traten im Outfit der Sängerin auf. Riesenapplaus erntete das Dreigestirn - Jürgen Kraus, Uli Wittmann und Matthias Ziegler - für die Plößberger Faschingshymne. Am Gelingen des Abends hatten auch die Auftritte der vier Gastgesellschaften aus Neustadt/WN, Töpen, Vohenstrauß und Windischeschenbach sowie der Tanzgruppe "Phönix" des TuS Mitterteich großen Anteil. Am Ende einer grandiosen Veranstaltung kam dann Wehmut auf, weil es für zwei aus der Plößberger Narrenschar ein Abschied war. Für Präsidentin Tanja Bäumler und Vorsitzenden Klaus Löw war es die letzte Prunksitzung in offizieller Funktion (weiterer Bericht folgt).
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.