Bunte Tupfen für das Ortsbild

Mit kleinen Geschenken wurden die Teilnehmer des Blumenschmuckwettbewerbs ausgezeichnet. Im Bild die anwesenden Teilnehmer. Bild: lk
Lokales
Plößberg
28.08.2015
0
0

Bunte Blumen lockern auch die Straßen in den Gemeinden auf. Beim Blumenschmuckwettbewerb wurden diese Bemühungen mit kleinen Preisen belohnt.

Zu seinem 4. Garten- und Hoffest hatte der Obst- und Gartenbauverein Plößberg in den Vereinsgarten in der Kirchenstraße 5 eingeladen. Hierbei wurde auch die Preisverleihung für den Blumenschmuckwettbewerb 2015 mit durchgeführt.

Vorsitzender Hubert Mark begrüßte hierzu alle Gäste zum Garten- und Hoffest. Weiter galt sein Gruß allen, die bei Blumenschmuckprämierung 2015 entsprechend bewertet worden sind. In der gesamten Kategorie erfolgte die Bewertung nach Straßenzügen; es waren insgesamt 30 bewertete Anwesen. Folgende Anwesen hatten in diesem Jahr an dem Wettbewerb mitgewirkt: Wittmann, Glockengasse, Janssen, Hauptstraße, Fehr, Hauptstraße, Mühlmann, Hauptstraße, Freundl, Neustädter Straße, Dittmann, Neustädter Straße, Gollwitzer, Untere Bachgasse, Schwägerl, Obere Bachgasse, Eismann, Blumenstraße, Riedl, Kirchenstraße, Hopf, Dreihöfer Straße, Schedl, Dreihöfer Straße, Roderer, Dreihöfer Straße, Forster, Dreihöfer Straße, Röckl, Alte Schulstraße, Rath, Alte Schulstraße, Müller, Tirschenreuther Straße, Horn, Bärnauer Straße, Haubner, Gartenstraße, Rath, Tirschenreuther Straße, Witt, Ringstraße, Gollwitzer, Ringstraße, Kraus, Schillerstraße, Hecht, An der Schafwiese, Walter, Ganghoferstraße, Schmidkonz, Ganghoferstraße, Sellner, Ganghoferstraße, Ott, Ganghoferstraße, Rau, Kapellenweg und Schiener, Kapellenweg.

Ein gemütliches Beisammensein mit Stärkung und Spielen für die Kinder schloss sich an.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.