Einfach mehr Zeit schenken

Lokales
Plößberg
16.12.2014
1
0

Ein unterhaltsames Programm gehört zu jeder Seniorenfeier. In der Adventszeit überrascht die Gemeinde ihre Mitbürger noch mit einem leckeren Geschenk. Jeder Besucher am Sonntag im Kultursaal bekam ein Glas Honig.

Schon beim Betreten des Kultursaals begrüßte Bürgermeister Lothar Müller die Senioren mit einem Glas Honig. Alle Bürger der Marktgemeinde über 70 Jahren waren zu der Adventsfeier eingeladen. Eröffnet wurde der Nachmittag durch den Evangelischen Posaunenchor unter der Leitung von Michael Raab. Unter der Regie von Rektorin Irmgard Wittmann führte die Schulspielgruppe ein Kinder-Krippenspiel vor. Dabei erzählten die Kinder, wie Sterne von der Milchstraße auf die Erde kamen. Dann folgte ein Gesangsstück durch den Männerchor Wildenau. Bürgermeister Müller ging in seinen Ausführungen auf das Schenken ein. Ein passendes Geschenk zu finden sei nicht immer einfach. Es gebe aber ein Geschenk, das einfach und doch auch aufwendig sei: Die Zeit. Man sollte seinen Lieben wieder etwas mehr Zeit schenken, empfahl der Bürgermeister. Nach einem weiteren Gesangsstück erzählte Pfarrer Michael Kelinske von der Evangelischen Pfarrei eine Geschichte von einem König, der seinem Volk helfen wollte. Seine Minister aber rieten davon ab. Der König erkannte, dass er selbst etwas unternehmen müsste. So verließ er einfach gekleidet das Schloss, mischte sich unters Volk und konnte viele gute Taten vollbringen. "Genauso wie es Jesus gemacht hat, der sich als König um sein Volk angenommen hat."

Zum Ausklang bedankte sich Altbürgermeister Roland Pfefferlein beim Bürgermeister und der Gemeinde für die Durchführung dieses Altennachmittags.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.