Elternbeiratsvorsitzende zeichnet eifrige Leser aus
Timo Stobitzer hält den Rekord

Die 14 ausgezeichneten Kinder mit der Elternbeiratsvorsitzenden Belinda Schöner. Bild: lk
Lokales
Plößberg
05.08.2015
7
0
Es ist schon seit einigen Jahren Tradition an der Grundschule, dass der Elternbeirat am Schuljahresende die fleißigsten Antolin-Leser mit einem Büchergutschein belohnt. So kam die Elternbeiratsvorsitzende Belinda Schöner am letzten Schultag vor den Ferien in die Schule und zeichnete aus den sechs Klassen die Leser mit den meisten Punkten aus. Die Vergabe der Büchergutscheine war je nach Jahrgangsstufe gestaffelt. So mussten die Erstklässler mindestens 1000 Punkte und die Viertklässler mindestens 2000 Punkte erreichen. Folgende Schüler und Schülerinnen wurden ausgezeichnet: Sofie Gleißner, Mina Imeri, Nina Schmidkonz Lilly Kiener, Fabian Huber, Simon Mark, Anna Gotthard, Romy Wittmann, Veronika Beer, Lilian Forster, Jannik Fuchs, Sebastian Krapfl, Timo Stobitzer und Marlon Fehr.

Den absoluten Rekord an der Schule erzielte Timo Stobitzer von der 3. Klasse mit 6633 Punkten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.