Endspurt

Lokales
Plößberg
14.02.2015
0
0

Die kurze Session 2015 neigt sich dem Ende entgegen. Dabei müssen die Aktiven der Faschingsgesellschaft bis Aschermittwoch noch richtig Stehvermögen beweisen.

Der Höhepunkt der närrischen Zeit wurde bereits am Freitagabend mit dem Besuch des Lumpenballs in Neustadt/WN eingeläutet. Am Faschingssamstag ab 20 Uhr steigt im Kultursaal der beliebte "Gockerlball" des Kleintierzuchtvereins. Dabei zeigen außer der Bambini- und Kindergarde noch einmal alle Gruppen ihre Tänze.

Der Reigen der Karnevalsumzüge beginnt am Faschingssonntag in Neustadt/WN, wo auch die anschließende Parkdeck-Party beste Stimmung garantiert. Am Rosenmontag marschieren die Plößberger wieder beim Wiesauer Faschingszug mit. Abends fährt eine Abordnung zum Rosenmontagsball nach Vohenstrauß.

Durch die Lokale

Am Faschingsdienstag geht es dann in Plößberg heiß her. Ab 13.30 Uhr schlängelt sich der Gaudiwurm durch die Straßen der Marktgemeinde. Ziel ist der Kultursaal, dort präsentieren einige Gruppen der Faschingsgesellschaft zum letzten Mal in dieser Session ihre Tänze. Anschließend ziehen die Narren durch die Plößberger Lokale und lassen beim Kehraus die fünfte Jahreszeit fröhlich ausklingen. Endgültig alles vorbei ist am Aschermittwoch mit der Schlüsselrückgabe im Rathaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.