Feuerwerk der guten Laune

Auch für die Mädchen der Prinzengarde ist der Auftritt bei der 14. Plößberger Prunksitzung der Höhepunkt der närrischen Zeit. Bild: gbj
Lokales
Plößberg
07.02.2015
8
0

Die kurze Session 2015 geht langsam in die Endphase. Den Karnevalsbegeisterten in Plößberg steht der Höhepunkt jedoch unmittelbar bevor: An diesem Samstag, 7. Februar, lädt die Faschingsgesellschaft zur Prunksitzung in den Kultursaal ein.

Gestern Abend Fastnacht in Franken im Bayerischen Fernsehen, heute Prunksitzung in Plößberg: Auch bei der mittlerweile 14. Auflage dürfen sich die Besucher auf ein Feuerwerk der guten Laune freuen. Beginn ist heuer erstmals bereits um 19 Uhr. An der Abendkasse gibt es noch einige Karten.

Fast komplettes Aufgebot

Mit Ausnahme der Bambinigarde marschiert die Faschingsgesellschaft mit ihrem kompletten Aufgebot auf. Präsidentin Tanja Bäumler und "Vize" Uli Wittmann werden durch das reichhaltige Programm führen. Kinder-, Jugend und Prinzengarde, Showtanzgruppe und Hofstaat, die beiden Funkenmariechen Alisha Höfler und Michaela Haubner sowie die vereinseigene "Fosnat-Musi" werden für beste Unterhaltung sorgen. Dazu kommt ein Auftritt des Frauenbunds, "Adi und Frank" werden das Geschehen in der Marktgemeinde wieder auf die Schippe nehmen.

Die Auftritte beschränken sich aber nicht nur auf einheimische Gruppen. Die befreundeten Faschingsvereine aus Neustadt/WN, Töpen, Vohenstrauß und Windischeschenbach werden das Programm mit ihren Darbietungen ebenso bereichern wie die Tanzgruppe "Phönix" des TuS Mitterteich.

Außer der Prunksitzung gibt es für die Plößberger Narren am Wochenende noch zwei weitere Verpflichtungen. Am Sonntag, 8. Februar, stehen das Kindergardetreffen in Weiden sowie Auftritte beim ARV-Fasching in Parkstein auf dem Programm.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.