Geschichten auf dem Dachboden

Das Regenwetter machte dem Bücherei-Team einen Strich durch die Pläne. Anstelle der Lesewanderung wurde kurzerhand eine spannende Lesestunde auf dem Dachboden abgehalten. Bild: Privat
Lokales
Plößberg
25.06.2015
2
0
Die Idee der Lesewanderung war schön, doch die anhaltenden Regenfälle machten dem Bücherei-Team der Frauen-Union einen Strich durch die Rechnung. Da aber trotzdem über 20 Kinder, gerüstet mit Regenschirmen und wetterfester Kleidung, gekommen waren, entschied das Bücherei-Team spontan, eine Lesestunde auf dem Dachboden des Rathauses zu veranstalten. Es wurden Geschichten, passend zum Wetter, vom kleinen Wassermann vorgelesen.

Der Ersatztermin für die Lesewanderung ist am Donnerstag, 30. Juli. Ein besonderes Angebot erwartet die jungen Besucher der Gemeindebücherei während der Sommerferien. Dann steht wieder der "Leseclub" im Programm.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.