Halloween in der Bücherei

Die erfolgreichen Teilnehmer des Leseclubs zusammen mit (hinten von links) Bürgermeister Lothar Müller, Jugendbeauftragten Michael Haubner und Frauen-Unions Vorsitzender Tina Zeitler. Bild: lk
Lokales
Plößberg
02.10.2014
12
0

Einer der Höhepunkte im Ferienprogramm ist der Leseclub des Bücherei-Teams der Frauen-Union. Jetzt sind die Preise verlost worden.

Daran teilnehmen konnten wieder alle Kinder und Jugendliche ab der 1. Klasse. Nach Anmeldung in der Gemeindebücherei konnten die Teilnehmer aus einem bereitgestellten Büchersortiment ihre Titel auswählen. Wer in den Ferien mindestens drei Bücher gelesen und bewertet hat, war für die Preisverlosung qualifiziert.

Zu gewinnen gab es Bücher, die der Jugendbeauftragte der Gemeinde Plößberg, Michael Haubner gesponsert hat. Die 28 Teilnehmer bekamen eine Urkunde und durften sich etwas aus der Bücherei-Schatzkiste aussuchen.

In der Altersstufe 1./2. Klasse gewannen Veronika Beer und Johanna Kopp, in der Altersstufe 3./4. Klasse Leonie Schabner und Julia Gleißner. In der Kategorie ab der 5. Klasse zog Larissa Weiser das große Los.

In der Bücherei ist immer was los. Am 30. Oktober wird es dort sogar gruselig. Um 15:30 Uhr beginnt auf dem Dachboden des Rathauses die Halloween-Lesestunde. Dort ist es dann nicht nur gruselig, sondern möglicherweise auch kalt. Warme Kleidung ist deshalb wichtig. Natürlich sind an Halloween auch die entsprechenden Verkleidungen erwünscht.Für die Begleiter der kleinen und großen Gespenster gibt es Kaffee und Kuchen. Am 18. Dezember sind alle Kinder zu einer Weihnachts-Lesestunde eingeladen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.