Jugendgruppe für Obst- und Gartenbauverein
Neues Pflänzchen

Lokales
Plößberg
30.04.2015
0
0
Mit der Gründung einer Jugendgruppe pflanzt der Obst- und Gartenbauverein die Wurzeln für ein weiteres Gedeihen. In der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins im Brauerei-Gasthof Riedl berichtete Carola Ertl, dass sich der Nachwuchs am 8. Mai zu einer ersten Zusammenkunft treffen wird.

Vorsitzender Hubert Mark erinnerte an die Aktivitäten des vergangenen Jahres, wobei auch wieder das Schmücken des Osterbrunnens zusammen mit dem Vereinskartell besondere Erwähnung fand. Auch der Tag der offenen Gartentür war wieder einer der Höhepunkte im Vereinsgeschehen. Den Mitgliederstand bezifferte Mark auf derzeit 160 Personen.

In seinem Ausblick nannte Hubert Mark, die Sommerblumen in öffentlichen Bereich, die Teilnahme am Bürgerfest, das Garten- und Hoffest mit Blumenprämierung am 23. August, das Mitmachen am Ferienprogramm und die Teilnahme am Bürgerkegeln.

Die Grüße der Gemeinde überbrachte Bürgermeister Lothar Müller. Er dankte für das Engagement sowie für die Mithilfe beim Bürgerfest. Dann stand eine Änderung der Beiträge auf der Tagesordnung. Jugendliche zahlen zukünftig 5, Familien 15 Euro im Jahr. Das deckt sich mit der Empfehlung des Landesverbandes.

Kreisfachberater Harald Schlöger dankte dem Plößberger Obst- und Gartenbauverein für die Mitarbeit im Kreisverband, hier besonders für die Teilnahme in Tachov. Dann erläuterte der Referent "Friedhofgestaltung und Grabbepflanzung".
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.