Katholische Kirchengemeinde bereitet sich auf Jubiläen vor - Kirchweihgottesdienst
Grundsteinlegung vor 100 Jahren

Lokales
Plößberg
16.10.2015
0
0
"Ein tiefer Sinn wohnt in allen Bräuchen, man muss sie ehren." Dieser Satz Schillers drückt auch den Grund aus, warum die katholische Kirchengemeinde die 98. Kirchweih ihrer Pfarrkirche St. Georg festlich beging.

Den Gottesdienst gestalteten Blechbläser unter der Leitung von Armin Scharnagl und der kath. Kirchenchor Plößberg unter Leitung von Florian Löw. Aufgeführt wurden die "Missa Parocchialis" von Wolfram Menschick, Chorsätze von Leonhard Schröter, Christian Dostal, Colin Mawby und Eduard Grell, sowie festliche Musik für Blechbläser. So wurde ein Bogen gespannt über 500 Jahre Kirchenmusik von der Renaissance bis hin zum modernen Kirchenlied. In seiner Predigt verwies Pfarradministrator Edward Sebastian auch auf die bevorstehenden Jubiläen der Pfarrkirche. So feiert man im nächsten Jahr 100-jähriges Fest der Grundsteinlegung und im Jahr 2018 das 100-jährige Jubiläum des Einzugs in die Kirche. Diese Jubiläen wolle man auch als Chance zum Aufbruch und zur Erneuerung des Pfarrlebens sehen. So darf man diese Kirchweih bereits als Auftakt für die kommenden Jubiläumsjahre sehen, die der Pfarrei kulturelle Veranstaltungen, aber auch weiter ehrenamtliche Helfer und viele neue Impulse geben mögen.

Music and More

Als nächstes steht dazu ein Chorkonzert mit "Music and More" am 8. November an, zudem soll heuer noch ein Bild-Kalender zum 100-jährigen Grundsteinfest erscheinen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.