Kinder ziehen in ihre Klassenräume um - Maschinenring kümmert sich um schwere Sachen
Unterricht jetzt im neuen Schulgebäude

Mit Sack und Pack zogen die Kinder in ihre neuen Schulräume um, hier im Bild die Klasse 2a. Bild: lk
Lokales
Plößberg
12.10.2015
0
0
Mit leichter Verspätung ging der Umzug der Klassen in die neue Grundschule über die Bühne. Vier Wochen nach Schulbeginn war es am Freitag so weit. Nachdem Schüler und Lehrer seit über einem Jahr den Bau hautnah miterleben konnten, waren vor allem die Kinder gespannt auf ihre neue Schule.

Die Verwaltung war schon zu Beginn des Schuljahres ins neue Gebäude umgezogen, so dass die Lehrkräfte zwischen zwei Häusern pendelten. Am Freitag nun packten die Kinder alles, was sie tragen konnten, und bestückten damit ihre neuen Klassenzimmer. Begeistern schleppten sie Bücher, Mappen, Malsachen, Turnbeutel und auch Stühle.

Am Nachmittag und am Samstag erledigten kräftige Männer vom Maschinenring noch den Umzug der schweren Sachen wie Tische und große Umzugskartons. Unter Anleitung des Hausmeisters Toni Müller, der ebenfalls neu an der Schule ist, wurden die Möbel auf die Klassenzimmer verteilt. Manche Schüler dürfen sich auch über neue Tische und Stühle freuen. Am heutigen Montag startet der gewohnte Unterricht in den neuen Räumen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.