MAN-Weihnachtstruck macht in Plößberg Station - Gut 500 Zuschauer bei der Geschenk-Aktion
Nikolaus fährt mit Lastwagen vor

Lokales
Plößberg
09.12.2014
1
0
Eigentlich fährt der Nikolaus ja mit der Kutsche vor. Wenn aber die Weihnachtstrucker den heiligen Mann losschicken, dann kommt der stilgerecht mit dem MAN angefahren. Nicht nur für die Plößberger Kinder war der Stopp im "August-Horn-Park" ein Erlebnis. Gut 500 Besucher waren von dem Auftritt begeistert.

Mitglieder des Vereinskartells sorgten bereits im Vorfeld fürs leibliche Wohl mit Bratwürsten und Glühwein. Zur Einstimmung sang der Aquaria- Kinderchor einige Lieder. Anschließend verteilte dann der Nikolaus kleine Geschenke.

Extra für die Adventszeit lässt die Firma MAN einen speziell gefertigten Weihnachtstruck durch Bayern fahren, um den Kindern eine Freude zu machen. Vermittelt wurde der Weihnachtstruck von Jürgen Förster aus Wildenau. Dessen Bruder Joachim arbeitet bei MAN und fährt ehrenamtlich in der Weihnachtszeit den Weihnachtstruck.

Gerne nahm das Vereinskartell Plößberg dieses Angebot an. Über Schule und Kindergarten wurde fleißig zu diesem Ereignis eingeladen. Von der CSU-Frauenunion gab es Glühwein, der Siedlerbund und die Laufgruppe des Sportvereins übernahm den Essens- und Getränkeverkauf und der Elternbeirat der Grundschule bot Plätzchen und Lebkuchen an. Mit dem Weihnachtstruck kam auch der Nikolaus, der mehr als 250 Geschenke an die Kinder verteilen durfte. Und auch manch Erwachsener freute sich an einem Geschenk. Der Weihnachtstruck war ein absoluter Höhepunkt in der Plößberger Vorweihnachtszeit. Und das soll sich nächstes Jahr wiederholen. Schließlich steht wiedere die große Krippenschau an. Da wäre das eine ideale Ergänzung.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.