Martinsfeier mit Spendenübergabe an die Tafel

Martinsfeier mit Spendenübergabe an die Tafel Wie jedes Jahr am St. Martinstag brachten die Schüler der 1. und 2. Klasse ihre Laternen mit in die Schule und zogen damit durch das Schulhaus. Anschließend wurde in einer Feier und mit einem kleinen Theaterstück an das Leben des Heiligen St. Martin erinnert. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Gedanke des Teilens. In den letzten Tagen brachten viele Schulkinder vor allem haltbare Lebensmittel, aber auch Socken, Mützen und Handschuhe als Spende für die Mitt
Lokales
Plößberg
14.11.2015
1
0
Wie jedes Jahr am St. Martinstag brachten die Schüler der 1. und 2. Klasse ihre Laternen mit in die Schule und zogen damit durch das Schulhaus. Anschließend wurde in einer Feier und mit einem kleinen Theaterstück an das Leben des Heiligen St. Martin erinnert. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Gedanke des Teilens. In den letzten Tagen brachten viele Schulkinder vor allem haltbare Lebensmittel, aber auch Socken, Mützen und Handschuhe als Spende für die Mitterteicher Tafel mit in die Schule. Hannelore Bienlein-Holl war sichtlich überrascht über die Fülle dieser Gaben und dankte den Schülern und Eltern für diese großzügige Spendenbereitschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.