Mit dem Förster im Wald

Lokales
Plößberg
16.05.2015
0
0
Einen sehr abwechslungsreichen Schulvormittag bescherte Förster Günter Mayr der 3. Klasse der Grundschule. Neben verschiedenen Erkennungsspielen, wo es um Bäume, Tiere, Tierspuren und Geweihe ging, war natürlich auch das Würstchengrillen am Lagerfeuer eine tolle Sache. Noch mehr aber der Bau einer Brücke aus kurzen Baumstämmen, ohne dass diese zusammengenagelt werden mussten. Besonders herausgefordert waren dann alle bei der sog. "Jugendpflege" im Wald. Förster Mayr hatte verschiedene kleinere Bäume, die aus angeflogenem Samen gewachsen waren, gekennzeichnet. Jedes Kind bekam eine kleine Säge und musste dann einen Baum absägen, ausasten und die Spitze absägen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.