"Pizzajagd durch Plößberg" fördert auch den Wissenshunger der teilnehmenden Kinder

"Pizzajagd durch Plößberg" fördert auch den Wissenshunger der teilnehmenden Kinder (lk) "Mitmachen und Spass haben" heißt auch in diesem Jahr das Motto des Ferienprogramms, das das Vereinskartell der Marktgemeinde auch heuer wieder organisiert. Dazu hatte die Frauen-Union zu einer "Pizzajagd durch Plößberg" eingeladen. Mit einem gemütlichen Essen im Gasthof "Schwarzer Adler" fand die Veranstaltung ein gemütliches Ende. Zuvor aber mussten die 57 teilnehmenden Kinder einige Aufgaben meistern. Da ging es z
Lokales
Plößberg
03.09.2015
0
0
"Mitmachen und Spass haben" heißt auch in diesem Jahr das Motto des Ferienprogramms, das das Vereinskartell der Marktgemeinde auch heuer wieder organisiert. Dazu hatte die Frauen-Union zu einer "Pizzajagd durch Plößberg" eingeladen. Mit einem gemütlichen Essen im Gasthof "Schwarzer Adler" fand die Veranstaltung ein gemütliches Ende. Zuvor aber mussten die 57 teilnehmenden Kinder einige Aufgaben meistern. Da ging es zum Beispiel um die Öffnungszeiten der Arztpraxis über Fragen zu den beiden Kirchen und dem Friedhof bis zur Marienfigur auf dem Brunnen. Die Kinder mussten auch wissen, wie weit es noch bis nach Dreihöf ist, wie die kleine Hütte "Am Vogelherd" heißt und wie hoch sie über dem Meeresspiegel liegt. Fragen galten auch dem Kreuzweg, der Zahl der Zaunlatten an der Thaddäus-Kapelle oder der steinernen Germania mit Schwert und Schild in der Ringstraße. Wer jetzt noch wusste, welche Einrichtungen sich im Rathaus befinden, wer der Bauherr der neuen Grundschule baut, wann die beiden Weltkriege begannen und wie viele Treppenstufen zum Kriegerdenkmal führen, war schon sehr nahe dran am Sieg. Bild: lk
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.