Rückschau bei der Krieger- und Reservistenkameradschaft - Auszeichnung für treue Mitglieder - ...
Bergwanderer und erfolgreiche Schützen

Auszeichnungen erhielten langjährige Mitglieder der Krieger- und Reservistenkameradschaft. Im Bild die Geehrten mit BKV-Bezirksvorsitzenden, Vorstand und dem Bürgermeister (vorne von links): Andreas Müller (50 Jahre), Josef Walter (50 Jahre) und Roland Pfefferlein (35 Jahre) sowie (hinten von links) Vorsitzender Alois Freundl, Reiner Hopf (30 Jahre), Manfred Höllerer (35 Jahre), Manfred Bergmann (30 Jahre), Bürgermeister Lothar Müller und BKV-Bezirksvorsitzender Josef Hartinger. Bild: lk
Lokales
Plößberg
04.03.2015
16
0
Mit hervorragenden Ergebnissen hat die Krieger- und Reservistenkameradschaft bei den verschiedenen Schießwettbewerben im vergangenen Jahr auf sich aufmerksam gemacht. Bei der Jahresversammlung konnte Schießwart Thorsten Schiener die entsprechenden Auszeichnungen übergeben.

Den Auftakt der Versammlung bildete der Bericht von Vorsitzenden Alois Freundl, der an die zurückliegenden Aktivitäten erinnerte. Dabei erwähnte Freundl unter anderem das Vatertagesfest im Bertl's Stodl, das Biwak der Reservisten in Geisham oder die Teilnahme an der Soldatenwallfahrt nach St. Quirin. Der Vorsitzende dankte allen aktiven Kameraden für die Unterstützung. Besonders hob Freundl dabei die Kanoniere Bernhard Schwägerl und Hans-Dieter Dietl für das Schießen des Ehrensaluts heraus. Weiter dankte Freundl den Sammlern für die Kriegsgräberfürsorge.

Schriftführer Hans Rath stellte noch die Teilnahme an den Jubiläen der Jugendfeuerwehr Beidl/Schönficht, der Burschengesellschaft Cylinder-Club Floß und der Siedlergemeinschaft Plößberg heraus. Zu den außergewöhnlichen Aktionen zählte der Schriftführer die Bergwanderung zum Watzmannhaus.

Vordere Plätze

Schießwart Thorsten Schiener informierte über Erfolge beim Kreisschießen, Bezirksschießen und Landesschießen im vergangenen Jahr. Hier seien mit Luftgewehr und Luftpistole viele 1. und 2. Plätze sowohl in der Einzelwertung als auch in der Mannschaftswertung belegt worden. Schiener konnte hierzu die Urkunden und Ehrennadeln überreichen. Bei den Vereinsmeisterschaft 2014 siegte Hans-Dieter Dietl vor Wilhelm Schiener und Thorsten Schiener.

Vorsitzender Alois Freundl und BKV- Bezirksvorsitzender Josef Hartinger nahmen dann zahlreiche Ehrungen vor. Eine Urkunde für 30-jährige Mitgliedschaft erhielten Manfred Bergmann und Reiner Hopf, für 35-jährige Mitgliedschaft Manfred Höllerer und Roland Pfefferlein und für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Andreas Müller und Josef Walter geehrt.

Engagement für Frieden

Bürgermeister Lothar Müller gratulierte allen Geehrten und zu den erfolgreichen Schießleistungen und würdigte in seinem Grußwort das rege Vereinsleben. Müller betonte als Hauptaufgabe das Gedenken an die gefallenen Kameraden und dankte für die Pflege des Kriegerehrenmals. Der Bürgermeister dankte der Kameradschaft auch für ihr Engagement und die Arbeit zum Wohl des Friedens.

BKV-Bezirksvorsitzender Josef Hartinger würdigte die guten Schießleistungen und dankte allen Sammlern für die Kriegsgräberfürsorge. Dann verwies er auf die Bezirksversammlung am 21. März in Wiesau, den Bezirksreservistenwettkampf, die Landeswallfahrt nach Marienweiher und die Wallfahrt nach Altötting im Jahr 2016. Vorsitzender Alois Freundl gab die Termine für 2015 bekannt. Freundl verwies auf das Vatertagsfest im Mai, die Teilnahme an der Fronleichnamsprozession, das Biwak der Reservisten im Juli, die Mithilfe beim Bürgerfest im sowie die Teilnahme an der Wallfahrt der Soldatenkameradschaften nach St. Quirin im Juli. Am 25. und 26. Juli ist wieder eine Bergwanderung der Reservisten geplant. Eine Fahrt zur Weinprobe und zum Besuch des Raumfahrtmuseums in Speyer findet am 29. und 30. August statt. Im September Weinfest und im Oktober die Geburtstags- und Pokalfeier. Auch am Bürgerkegeln wird im Oktober wieder teilgenommen. Weiter wird im November am Volkstrauertag in Plößberg, Wildenau und Stein teilgenommen. Ebenfalls wird wieder eine Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge durchgeführt.

Bei der Versammlung folgte noch eine Nachwahl für den verstorbenen Kassenprüfer Hermann Heß. Es wurde als neuer Kassenprüfer Herbert Freundl gewählt.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.