Schaden an Holzverkleidung

Aus der gemütlichen Runde in der Hütte auf dem Gelände des SV Plößberg wurde es am Samstagabend nichts. Ein Feuer im Ofen hatte sich ausgebreitet und das Gebäude in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr Plößberg hatte den Brand gelöscht. Bild: Beer
Lokales
Plößberg
01.12.2014
3
0
Das wärmende Feuerchen im Ofen hat am Samstag nicht nur die Besucher auf dem Gelände des Sportvereins ins Schwitzen gebracht. Nach dem Einsatz der Feuerwehr war es mit der Geselligkeit in der Holzhütte erst einmal vorbei.

Gegen 15 Uhr ist in der Hütte auf dem SV-Gelände schon mal vorsorglich der Ofen angeschürt worden, wohl damit es für die später eintreffenden Gäste gemütlich warm sein sollte. Allerdings hatte der "Vorheizer" nach seiner Arbeit das Gebäude wieder verlassen. Vermutlich hat das Feuerchen dann ein Eigenleben entwickelt und sich bis zum Dach vorgearbeitet. Als Besucher mussten die Mitglieder der Feuerwehr Plößberg anrücken und die Flammen unter Kontrolle bringen. An Schaden verzeichnet die Polizei an Dach und Holzverkleidung rund 2000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401136)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.