Schützengesellschaft Plößberg kürt ihre neuen Könige - 22 Teilnehmer
Udo Hildebrand und Ruth Gerl

Lokales
Plößberg
16.03.2015
12
0
Udo Hildebrand ist neuer Schützenkönig der Schützengesellschaft Plößberg 1920. Bei der Königsfeier im Gasthof "Bayerischer Hof" wurde er zum Nachfolger von Helmut Kraus gekürt. In der Damenklasse konnte Vorjahressiegerin Ruth Gerl ihren Titel verteidigen.

An drei Tagen waren 22 Männer und Frauen im Vereinsheim der Wildenauer Schützen angetreten, um sich am Wettbewerb zu beteiligen, wie Schützenmeister Herbert Walter berichtete. Den "Altkönigen" dankte er vor der Proklamation für die Regentschaft und die gute Vertretung der Schützengesellschaft bei entsprechenden Veranstaltungen. Weiter wies er darauf hin, dass der Titel bei der Jugend heuer nicht ausgeschossen worden sei.

Wichtige Rolle

In seinem Grußwort würdigte Bürgermeister Lothar Müller die Fortführung der alten Tradition des Königsschießens und des Schießsports im Allgemeinen und gratulierte den neuen Königen. Weiter betonte der Bürgermeister, dass die Schützen im Vereinsleben der Gemeinde eine wichtige Rolle spielten.

Schützenmeister Herbert Walter kam anschließend auf das Preisschießen zu sprechen, das man mit dem Königsschießen durchgeführt habe. Dabei wurden die drei Erstplatzierten jeweils mit einem Gutschein belohnt: Erfolgreich waren Manuela Röckl, Marianne Silny und Udo Hildebrand.

Danach wies der Schützenmeister noch auf einige anstehende Jubiläumsfeste hin und rief zur entsprechenden Teilnahme auf. Abschließend dankte Walter allen Teilnehmern des Königsschießens und wünschte weiterhin "Gut Schuss".
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.