Schulstunde mit Polizei

Lokales
Plößberg
19.09.2015
1
0

Eine besondere Schulstunde wurde den Erstklässlern gleich am zweiten Tag geboten: Polizeibeamten erläuterten das richtige Verhalten beim Busfahren.

Ganz im Zeichen der Sicherheit stand der zweite Schultag für die 25 Erstklässler an der Grundschule. Gleich am Morgen zeigte sich die Polizei als "Freund und Helfer". Die Polizeihauptkommissare Berthold Walbrunn und Hermann Weiß erklärten sich spontan bereit den Kindern das richtige Verhalten beim Busfahren zu zeigen.

Die beiden Polizeibeamten waren in Plößberg unterwegs, um die Verkehrssituation beim Schulanfang zu beobachten und sprangen sofort ein, weil der Busfahrer terminlich verhindert war. So kamen die Erstklässler mit ihrer Klassenlehrerin Rita Reitinger in den Genuss einer besonderen Schulstunde. Gleich im Anschluss danach brachte Alfred Haubner vom ADAC Tirschenreuth Warnwesten für die Kinder mit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.