Algenblüte im Stausee
Der Schein trügt

Vermischtes
Plößberg
17.08.2016
40
0

Im letzten Licht der Sonne schwimmen Enten über den Liebensteiner Speichersee. Ein Foto wie aus einem Bilderbuch. Doch die Idylle ügt. Wie alle Jahre um diese Zeit schwimmt eine zentimeterdicke, übelriechende Schicht auf dem Gewässer. Der Phosphateintrag von den Feldern im Einzugsbereich der Waldnaab lagern sich hier ab und bieten den Blaualgen reichlich Nahrung. Sie vermehren sich explosionsartig. Wenn sie absterben, entziehen sie dem Gewässer Sauerstoff, was die Lebewesen unter Wasser in arge Bedrängnis bringt. (tr) Bild: Grüner

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.