Ein staunendes Publikum

Geräucherte Makrelen hatte der Angelverein Schönkirch im Angebot.
Vermischtes
Plößberg
21.07.2016
32
0

Dudelsack, Makrelen und beeindruckende Landmaschinen waren nur ein paar Stationen bei der 4. Schönkircher Gewerbeschau. Die interessanten Aktionen lockten über 2000 Besucher an.

Schönkirch. Die vierte Auflage der Schönkircher Gewerbeschau fand erneut auf dem Gelände vor dem Möbelhaus Hösl statt, das zeitgleich zum verkaufsoffenen Sonntag, samt diverser Kochvorführungen eingeladen hatte. 27 Aussteller aus den verschiedensten Bereichen präsentierten ihre Waren und boten den Kunden informative Gesprächen an.

Organisiert wurde die Gewerbeschau wieder vom Möbelhaus Hösl und 2. Bürgermeister Markus Preisinger. Die Ausstellungsvielfalt reichte von Neuwagen bis hin zu Landmaschinen, Bauutensilien, Reinigungsmittel, Spielsachen und Süßigkeiten. Auch Quads für die Freizeit waren zu finden. Verschiedene Angelshops aus der Region zeigten ihr umfassendes Sortiment. Die Polizei Tirschenreuth und die Bergwacht Weiden waren mit Infoständen vertreten.

Spektakulär waren die Vorführungen der Forstbetriebe Andreas Weiß aus Gumpen und Hubert Hecht aus Bodenreuth, die dem staunenden Publikum demonstrierten, was mit einem Harvester und einem Holzhäcksler alles machbar ist. Schnell wurde ein starker Stamm von den starken Maschinen "klein gemacht". Auf großes Interesse stieß auch Roland Jezussek, der Klassiker der schottischen Dudelsackmusik spielte. Für die Verpflegung der vielen Gäste sorgte der Angelverein Schönkirch. Neben Steaks und Bratwürsten waren vor allem geräucherte Makrelen der Renner, zum Mittagstisch gab es Schweinebraten und Kartoffelsalat. Nach der Gewerbeschau hatte der Angelverein dann zum Fischerfest eingeladen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.