Einweihung mit vielen Ehrengästen
Kirchlicher Segen für neue Grundschule

Rund 4,5 Millionen Euro wurden in den Neubau der Grundschule Plößberg investiert. Am heutigen Freitag steht die offizielle Einweihung des Schulhauses auf dem Programm. Bild: lk
Vermischtes
Plößberg
15.04.2016
64
0

Nachdem die neue Grundschule in Plößberg bereits im Oktober vergangenen Jahres in Betrieb genommen worden ist, wird es Zeit, dass das Gebäude auch den kirchlichen Segen erhält. Das wird am heutigen Freitag um 9 Uhr bei einer feierlichen Einweihung geschehen.

Nachdem vor elf Jahren die Verlagerung der Hauptschule nach Tirschenreuth erfolgt, hatte die Gemeinde zu entscheiden, ob das vorhandene Gebäude weiter genutzt werden kann. Eine Untersuchung sprach sich gegen eine Sanierung und für den Neubau eines Grundschulgebäudes aus. Im Mai 2013 startete der Abbruch und ein Jahr darauf der Neubau.

Alle 117 Schüler freuen sich mit ihren Lehrkräften heute viele Ehrengäste begrüßen zu dürfen. Jede Klasse probt schon seit Wochen ihren Beitrag zu einem abwechslungsreichen Programm. Mit Luftballons, die im Anschluss an den Festakt in den Himmel steigen, endet der offizielle Teil am Freitag. Am Samstag findet dann von 14 bis 17 Uhr ein "Tag der offenen Tür" statt. Der Elternbeirat sorgt für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen, Gegrilltem, Crêpes und vielerlei Getränken, außerdem gibt es eine große Tombola. Für die Kinder gibt es in allen Zimmern verschiedene Angebote auszuprobieren: Steine bemalen, Buttons drucken, Zöpfe flechten lassen, Bücherflohmarkt, Tanzangebote und Experimente. Die Schulfamilie freut sich auf viele Besucher, die sich selbst ein Bild von dem gelungenen Neubau machen möchten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Grundschule Plößberg (11)Einweihung (45)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.