Jahresversammlung des Angelvereins
Biber und Fischotter gefährden die Dämme

Die Vorstandschaft und Geehrten des Angelvereins (vorne von links): Fisch- und Gewässerwart Christian Näger, Andreas Beer (25 Jahre), Adolf Dietl (25 Jahre), Kassenwart Raimund Hüttner, Vorstand Hubert Platzer sowie (hinten von links) Bürgermeister Lothar Müller, Jugendwart Michael Helgert, Gerätewart Werner Röckl, stellvertretender Jugendwart Stefan Köstler, stellvertretender Fisch- und Gewässerwart Christoph Röckl, Schriftführer Michael Kramer und 2. Vorstand Martin König. Bild: lk
Vermischtes
Plößberg
15.02.2016
44
0

Schönkirch. Der Angelverein setzt weiter auf die bewährte Führung. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthof Zur Sonne wurde Hubert Platzer an der Vereinsspitze bestätigt.

An den Beginn seines Berichts stellte Platzer die aktuelle Mitgliederzahl. So gehören dem Angelverein derzeit 67 Personen an, darunter zehn Jugendliche. Ihnen stehen vier Teiche und als fließendes Gewässer die Waldnaab bei Falkenberg zur Verfügung. In seiner Rückschau erinnerte Platzer unter anderem an das Hegefischen mit Fischerfest sowie zahlreiche Arbeitseinsätze zur Gewässerpflege. Für das laufende Jahr seien wieder ein Ab- und Angeln, ein Fischerfest, ein Hegefischen, ein Königsfischen und ein Kameradschaftsabend im November sowie die Teilnahme an Jubiläen anderer Vereine geplant. Einen geordneten Kassenbericht legte Kassenwart Raimund Hüttner vor.

Fisch- und Gewässerwart Christian Näger betonte die Verbesserungen bei der Sauerstoffversorgung und verwies darauf, dass für den Neuweiher ein Bauwagen erforderlich ist. Jugendwart Christoph Röckl informierte über die Aktionen der Jugend.

Bürgermeister Lothar Müller verstand die Angelfischerei nicht nur als Hobby, sondern auch als Leistung für das Gemeinwohl. Viele Gäste würden in die Region kommen, weil sie hier ihr Hobby ausüben könnten. Der Bürgermeister verwies die Zunahme an Bibern, was auch für die Stabilität der Teichdämme eine Gefahr darstellen würde.

Es folgten Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft. Eine Ehrenurkunde und eine Nadel für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Adolf Dietl und Andreas Beer. Das Ergebnis der Neuwahlen lautete: 1. Vorstand Hubert Platzer, 2. Vorstand Martin König, Kassenwart Raimund Hüttner, 1. Schriftführer Michael Kramer, 2. Schriftführer Matthias Kopp, Fisch- und Gewässerwart Christian Näger, stellvertretender Fisch- und Gewässerwart Christoph Röckl, Jugendwart Michael Helgert und stellvertretender Jugendwart Stefan Köstler. Die Kasse prüfen Martin Reil und Jürgen Grimm.

Kassenwart Raimund Hüttner wies noch auf die Homepage des Vereins hin: www.av-schoenkirch.de. In der Aussprache wurde auf die Belastungen durch die Zunahme an Bibern und Fischottern hingewiesen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.