Karten nur über die Homepage

Langjährige Fanclub-Mitglieder wurden bei der Jahresversammlung geehrt. Im Bild die Geehrten mit 1. und 2. Vorstand (vorne von links): Willibald Gleißner, Heidi Hopf, Andrea Münchmeier, Andreas Beer, Karin Dauth (hinten von links) 2. Vorstand Thomas Krapfl, Rainer Weiß, Gabriel Ammer, Wolfgang Lindner und 1. Vorstand Christian Trißl, Bild: hfz
Vermischtes
Plößberg
16.07.2016
44
0

Fußball ist ihr Leben. Und dafür fahren die Fans schon mal bis Lissabon.

Seit 15 Jahren gibt es den FC Bayern Fanclub in Plößberg. Bei der Generalversammlung im Vereinslokal Schwarzer Adler stand deshalb auch die Auszeichnung der Gründungsmitglieder auf dem Programm.

In seinem Rückblick erwähnte der 1. Vorstand Christian Trißl unter anderem die Besuche bei einem Bundesligaspiel, drei DFB-Pokalspielen und dem Champions-League-Auswärtsspiel in Lissabon. Der Getränkeausschank beim Bürgerfest sei schon Tradition und stehe auch jetzt wieder im Terminkalender. Unter anderem erinnerte Trißl an die Anschaffung neuer Polo-Shirts oder die neue Homepage. Besonderen Dank sprach Trißl dafür dem 2. Vorstand Thomas Krapfl aus. Für die Homepage bat Krapfl um Fotos aus der Vereinsgeschichte oder dem laufenden Vereinsleben. In seinem Ausblick verwies Trißl auf eine Änderung beim Kartenerwerb durch die Mitglieder: Karten könnten nur noch über die Homepage des Fanclubs gekauft werden. Was den Besuch von Spielen des FCB betrifft, so wurden für alle drei Wettbewerbe (Bundesliga, DFB-Pokal und Champions-League) Bestellungen angemeldet. Eine Zusage aus München steht aber noch aus.

Der Kassenbericht von Cornelia Hess wies einen zufriedenstellenden Kassenstand aus. Das Plus fiel wegen der Kosten für die Homepage etwas geringer aus. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt betraf die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Auszeichnungen erhielten fünf Gründungsmitglieder und 26 Mitglieder, die seit dem Jahr 2001 dem Verein die Treue halten. Bei der Sitzung konnte Trißl die Urkunden an die Gründungsmitglieder Andreas Beer und Rainer Weiß sowie (für 15 Jahre) an Gabriel Ammer, Karin Dauth, Willibald Gleißner, Heidi, Sandra, Manuel und Reiner Hopf, Wolfgang Lindner und Andrea Münchmeier übergeben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.