Letzte Tage der alten Linde

Aus Sicherheitsgründen muss die alte Linde an der Straße von Beidl nach Leichau gefällt werden. Der Baum ist wohl fast 300 Jahre alt. An der Stelle soll dann wieder eine neue Linde gepflanzt werden. Bild: ws
Vermischtes
Plößberg
12.12.2015
18
0

Fast 300 Jahre könnte die alte Linde an der Straße von Beidl nach Leichau schon gesehen haben. Jetzt sind ihre Tage gezählt.

Vermutlich wurde der Baum bei der Aufstellung des Bildstocks 1732 mit gepflanzt. Seit längerer Zeit die Linde schon unter Beobachtung steht. Eine Überprüfung durch den Baumkontrolleur der Gemeinde hat aufgezeigt, dass der Stamm der Linde faul ist. Es besteht die Gefahr, dass der seitliche Stämmling abbricht und auf die Straße fällt.

Keine Standsicherheit


Aus Sicherheitsgründe hat deshalb die Gemeinde die Fällung beschlossen, nachdem für die Standsicherheit keine Verantwortung mehr übernommen werden kann. Es soll aber wieder ein neuer Baum gepflanzt werden. Die Aktion soll bereits am nächsten Montag erfolgen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Beidl (119)Baumfällung (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.