Neue Kindergottesdienstleiterin in Wildenau eingeführt - Dank vom Kirchenvorstand für ...
Kerstin Chrobok folgt auf Regina Würner

Kerstin Chrobok (Zweite von links) leitet die Kindergottesdienste in Wildenau, unterstützt von Bianka Bernreiter (Vierte von links). Bei der Einführung überreichten Pfarrer Michael Kelinske sowie die Kirchenvorstandsmitglieder Inge Üblacker und Ulrike Lempert (von links) Geschenke. Bilder: lk (2)
Vermischtes
Plößberg
03.02.2016
107
0

Plößberg/Wildenau. 17 Jahre lang war Regina Würner als Kindergottesdienstleiterin in Wildenau aktiv. Zum Abschied hörte die engagierte Christin viele Dankesworte. Beim Familiengottesdienst der drei Kirchengemeinden Plößberg/Schönkirch, Wildenau und Püchersreuth wurde gleichzeitig Kerstin Chrobok als neue Leiterin der Kindergottesdienste in Wildenau in ihr Amt eingeführt.

Pfarrer Michael Kelinske verwies zur Einführung auf die Jahreslosung nach dem Propheten Jesaja und betonte, dass Gott den Menschen wunderbare Zusagen mache. Nach dem Glaubensbekenntnis sangen die Besucher des Gottesdienstes "Halte zu mir, großer Gott". Zwischendurch kamen die Kinder zum Seitenaltar. Dort hing ein Bild mit einem Kind, das von seiner Mutter umarmt wurde. Die Erklärungen, was ihnen das Bild jeweils sagt, fielen erstaunlich aus. Musikerinnen umrahmten die Feier.

Ein herzliches Dankeschön für ihre Dienste begleitete den Abschied von Kindergottesdienstleiterin Regina Würner. Die Kirchenvorstandsmitglieder Inge Üblacker und Ulrike Lempert sowie Pfarrer Michael Kelinske überreichten Blumen und Geschenke. Als Nachfolgerin führten sie Kerstin Chrobok ein. Neben ihr ist auch noch Bianka Bernreiter als Gottesdienstleiterin aktiv.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.