Prunksitzung im Kultursaal
Mit Dreigestirn und Garden

Bei der Prunksitzung am heutigen Samstag wird natürlich auch ein Auftritt der Prinzengarde nicht fehlen. Bild: gbj
Vermischtes
Plößberg
30.01.2016
65
0

Die Besucher erwartet ein Feuerwerk der guten Laune, die Aktiven müssen Stehvermögen beweisen: Im Plößberger Kultursaal stehen an diesem Wochenende zwei Top-Veranstaltungen der Faschingsgesellschaft auf dem Programm.

Der Höhepunkt der närrischen Zeit in der Marktgemeinde ist am Samstag, 30. Januar, die 15. Plößberger Prunksitzung. Die Karnevalsbegeisterten dürfen sich auf ein sechsstündiges Non-Stop-Programm freuen. Beginn ist um 19 Uhr, der letzte Programmpunkt - der gemeinsame Showtanz von Prinzengarde und Hofstaat - ist für 0.20 Uhr vorgesehen.

Mit Tanzgruppe Phönix


Mit Ausnahme der Bambinigarde ist das komplette Aufgebot der Faschingsgesellschaft vertreten: Kinder-, Jugend- und Prinzengarde, Showtanzgruppe, Hofstaat und die beiden Funkenmariechen Michaela Haubner und Alisha Höfler zeigen ihr Können. Zudem gibt es eine Einlage des Plößberger Dreigestirns und die vereinseigene "Fosnat-Musi" heizt erstmals in dieser Session die Stimmung an. Die Auftritte beschränken sich aber nicht nur auf einheimische Gruppen. Die befreundeten Faschingsvereine aus Neustadt/WN und Windischeschenbach werden das Programm mit ihren Darbietungen ebenso bereichern wie die Faschingsabteilung des TSV Krummennaab und die Tanzgruppe "Phönix" des TuS Mitterteich. Für die musikalische Unterhaltung sorgt Manfred Raschke. Nur etwa zwölf Stunden nach Ende der Prunksitzung sind die Aktiven schon wieder gefordert. Am Sonntag, 31. Januar, um 14 Uhr beginnt im Kultursaal der bei Jung und Alt beliebte Bunte Nachmittag. Dann wirbeln auch die Kleinsten der Bambinigarde über das Parkett.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.