Skiclub lädt wieder zum beliebten Weinfest - Pulled Pork
Ghost-Bike für Sieger

Die Mitglieder des Skiclubs Stein um Vorsitzenden Gerhard Bauer haben sich nicht nur bei der Planung des Weinfestes viel Mühe gegeben. Im eher sportlichen Programm wird heuer Bull-Riding angeboten. Der Sieger darf sich über ein neues Ghost-Mountainbike freien. Bild: hfz
Vermischtes
Plößberg
04.06.2016
49
0

Stein. Wagemutige und Feinschmecker kommen beim Weinfest des Skiclubs Stein gleichermaßen auf ihre Kosten. Und wer beim Bull-Riding oder Pulled Pork nicht zuschlagen will, für den haben die Veranstalter mit Weinen direkt vom Winzer Völcker aus Neustadt/Weinstraße und den gängigen Speisen ebenso vorgesorgt. Einzig auf das Wetter hat der Skiclub keinen Einfluss, ist aber auch hier bestens vorbereitet: In den beiden Zelten kann nach Bedarf auch die Heizung angeworfen werden.

Start beim Weinfest in Stein ist am diesem Samstag um 15 Uhr. Zu den Schmankerln auf der Speisekarte gehört "Pulled Pork". Dabei wird das Fleisch 15 Stunden langsam gegart. Das haben die Veranstalter freilich schon erledigt und können die Delikatesse heute, Samstag, mit Kraut und Semmeln servieren. Außerdem gibt es original Allgäuer Almkas und natürlich Steaks oder Bratwürste.

Wer's etwas sportlicher mag, der kann beim Bull-Riding mitmachen. Der ausdauerndste Bullenreiter darf sich auf ein neues Ghost-Bike freuen. Natürlich gibt es noch weitere schöne Preise, etwa 30 Liter Bier. Für die Unterhaltung sorgt Fred Stingl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weinfest Stein (2)Skiclub Stein (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.