Zielsicher, aktiv und treu

Der neue Vorstand der Wildenauer Schützen mit (sitzend von links) Sportleiterin Angela Petersohn, Jugendleiterin Marina Bruischütz, Beisitzerin Petra Adam, (stehend von links) Schützenmeister Stefan Trautner, Bürgermeister Lothar Müller, Beisitzer Josef Roth, Peter Würner, Dieter Betz, Thomas Riebl, Klaus Hofmann, Christian Wittmann, Schriftführer Wilhelm Trisl, Kassier Johannes Wittmann, Beisitzer Andreas Riebl, den Kassenprüfern Reinhard Haise und Hermann Lindner sowie zweitem Schützenmeister Harald Albr
Vermischtes
Plößberg
25.02.2016
125
0
 
Für 40, 50 oder sogar 60 Jahre Treue dankten die Wildenauer Schützen. Das Bild zeigt Andrea Mages (vorne) sowie (stehend von links) Helmut Mark, Schützenmeister Stefan Trautner, Karl Löw, Herbert Wittmann, Josef Bösl, Klaus Würner, Walter Scheibler, zweiten Schützenmeister Harald Albrecht, Thomas Bruischütz und Erich Fennerl. Bild: lk

Der Schützenverein 1861 Wildenau ist eine stattliche Truppe. 233 Mitglieder verleihen ihm Gewicht. Einige erfuhren für langjährige Treue jetzt eine besondere Ehrung.

Wildenau. Schützenmeister Stefan Trautner verwies in seinem Bericht bei der Jahresversammlung auf ein reges Vereinsleben. Es gab zahlreiche Sitzungen und Besprechungen, Gratulationen und Feste. So waren die Wildenauer bei Jubiläumsfeiern anderer Vereine, Veranstaltungen des Schützengaues sowie am Quirinfest beteiligt. Viele aktive Schützen nahmen an Wettkämpfen und Meisterschaften auf Gau-, Bezirks- und Landesebene teil. Trautner nannte das Königs- und Bürgerschießen, das Kirchweihfest und das traditionelle Nussschießen. Auch gab der Schützenmeister eine Vorschau auf Veranstaltungen in diesem Jahr. Unter anderem stehen wieder verschiedene Wettkämpfe wie das 64. Gaukönigsschießen und viele Festtermine auf dem Programm. Trautner verwies auf den bereits verteilten Schützenbrief. Abschließend dankte er allen Helfern, Unterstützern und Spendern.

Angela Petersohn erstattete den Bericht der Sportleitung. Am Königs- und Bürgerschießen nahmen 97 Schützen teil. Schützenkönige wurden Marina Bruischütz und Lisa Betz. An den Gaumeisterschaften in Fuchsmühl beteiligten sich 22 Schützen. In der Schülerklasse Luftgewehr weiblich belegte man mit der Mannschaft die Plätze 2 bis 5 sowie in der Einzelwertung erste Plätze. Bei der Jugend gab es in der Einzelwertung weiblich und männlich jeweils die Plätze 1, 2, 4, 6 und 7 beziehungsweise 2, 5, 8 und 10. Die Mannschaft kam ganz nach vorne. Dieser Erfolg gelang zudem der Seniorenmannschaft, auch in der Einzelwertung.

Bei der Bezirksmeisterschaft waren 14 Vereinsmitglieder am Start. Auch hier gab es teilweise erste Plätze. Bei den Landkreismeisterschaften erreichten die Jungschützen in der Einzelwertung die Plätze 1 und 2. Beim Rundenwettkampf waren fünf Luftgewehr-Mannschaften und eine Luftpistolen-Mannschaft dabei.

Bayerische Meisterschaft


Für die Jugendleitung informierte Marina Bruischütz über viele sportliche Aktionen. Alina Platzer und Natalie Sperer qualifizierten sich mit dem Luftgewehr für die Bayerische Meisterschaft. Besonders dankte sie dem Förderverein für die Unterstützung, allen Trainern, Fahrern und sonstigen Helfern. Karl Helm berichtete vom Jugendförderkreis, der seit über 20 Jahren besteht. Durch Beiträge und Spenden wurden für die Schüler- und die Jugendgruppe zahlreiche Anschaffungen getätigt. Bürgermeister Lothar Müller überbrachte die Grüße der Gemeinde. Er gratulierte zum regen Vereinsleben und zur guten Jugendarbeit.

Schon seit 60 Jahren dabei


Die Ehrungen nahmen Schützenmeister Trautner und sein Vertreter Harald Albrecht vor. Für 10 Jahre wurde Kathrin Betz ausgezeichnet, für 40 Jahre Klaus Würner, Herbert Wittmann, Erhard Walter, Andrea Mages, Erich Fennerl, Wolfgang Fennerl, Thomas Bruischütz und Josef Bösl. Für 50 Jahre Treue dankte der Verein Walter Scheibler, Helmut Mark und Josef Bruischütz. Auf 60 Jahre Mitgliedschaft blicken Karl Löw und Adolf Rath zurück.

VorstandswahlenDie Neuwahlen beim Schützenverein 1861 Wildenau brachten folgendes Ergebnis: erster Schützenmeister Stefan Trautner, zweiter Schützenmeister Harald Albrecht, Schriftführer Wilhelm Trisl, Kassier Johannes Wittmann, Sportleiterin Angela Petersohn, Jugendleiterin Marina Bruischütz. Beisitzer: Petra Adam, Andreas Riebl, Klaus Hofmann, Dieter Betz, Thomas Riebl, Josef Roth, Christian Wittmann und Peter Würner. Die Kasse prüfen Reinhard Haise und Hermann Lindner. (lk)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.