Zusammen stark

Vermischtes
Plößberg
06.10.2016
11
0

Als starke Gemeinschaft versteht sich die CSU-Dachorganisation der Marktgemeinde. Dennoch bleibt die Eigenständigkeit der Ortsverbände erhalten.

Bei der Jahresversammlung der Dachorganisation im Gasthof Deinzer erinnerte Vorsitzender Markus Preisinger an die gemeinsamen Aktionen. So erwähnte Preisinger unter anderem das Seminar in Moosbach-Saubersrieth oder die Landtagsfahrt nach München.

Herbstwanderung


An Planungen nannte der Vorsitzende eine Herbstwanderung am 23. Oktober, die Weihnachtsfeier am 22. Dezember in Schönficht sowie eine Klausurtagung vor Ort im kommenden Jahr an. In seinem Bericht ging Preisinger auch auf Themen im Gemeinderat ein, etwa die Maßnahmen an den Straßen. Als wichtig nannte er die Straße von Ödschönlind nach Dürnkonreuth und Stein sowie die Erneuerung oder Verbesserung der Brücke über den Liebensteinspeicher. Ein Punkt war auch die Flüchtlingsunterbringung, die im Faco-Gebäude vorgesehen war. Weiter erwähnte Preisinger die städtebauliche Entwicklung mit Verbesserung der Zugänge zum Rathaus.

Bürgermeister Lothar Müller führte in seinem Bericht unter anderem die Ortsumgehung von Plößberg, die Sanierung der Plößberger Kläranlage, den Straßenunterhalt, die Ausrüstung der Feuerwehren und den Internetausbau auf. Weiter erwähnte Müller die interkommunale Zusammenarbeit in der IKomStiftland, in der zehn Kommunen vertreten sind. Abschließend wies der Bürgermeister noch auf die Partnerschaft mit der Gemeinde Goczalkowice-Zdróje in Polen hin. Eine Abordnung war schon in Plößberg, ebenso erfolgte ein erster Gegenbesuch. Im Sommer soll nun wieder eine Fahrt nach Polen stattfinden.
Weitere Beiträge zu den Themen: CSU Plößberg (3)Markus Preisinger (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.