Gemeinsamer Ball von Kirwaleit und der SVL Traßlberg
Party will kein Ende nehmen

Mit ihren Tänzen beigeisterten die Gardemädchen der Narrhalla Rot-Gelb aus Amberg die Besucher. Bild: ild
Freizeit
Poppenricht
02.02.2016
72
0

"Ja, mi leckst. Kinna die Traßlberger feiern!" So lautete das Fazit der Band Sappralot, die beim Faschingsball im Gasthaus Kopf in Altmannshof nicht nur im Saal für Gaudi sorgte. In Oberkrainer-Besetzung gaben die Burglengenfelder auch in der Bar musikalisch Vollgas.

Altmannshof. (ild) Erneut hatten die Kirwaleit und der SVL Traßlberg zum gemeinsamen Ball eingeladen, seit Jahren ein echter Höhepunkt in der Gemeinde. Annähernd 200 Maschkerer wollten wieder dabei sein.

So wimmelte es von Piraten, Prinzen, Mexikanern, Neandertalern und anderen Gestalten. Mit ihrem Auftritt begeisterte die Garde der Narrhalla Rot-Gelb aus Amberg. Sie hatte sowohl hübsche Gardemädchen als auch abwechslungsreiche Tänze und Showeinlagen mitgebracht - und für Konrad Scharl und Jörg Schwendner einen Faschingsorden. Rund ging es auch noch zu späterer Stunde, dann im Keller des Gasthauses, wo die vielen Partylöwen in der Bar die Nacht zum Tag machten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Faschingsball (33)SVL Traßlberg (21)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.