5. Poppenrichter Stundenlauf startet mit 23 Teams
Runde um Runde

Lokales
Poppenricht
17.10.2015
4
0
Bereits zum fünften Mal rannten die Teilnehmer am Poppenrichter Stundenlauf um Ruhm und Zeiten. Die Bedingungen waren optimal für die 23 Laufteams, die der Schirmherr der Veranstaltung, 2. Bürgermeister Hermann Böhm, auf den einen Kilometer langen Rundkurs um das Poppenrichter Sportgelände schickte.

Erstmals kam der Gesamtsieger aus der Mixed-Wertung. Domenika und Christian Mayer von der Skivereinigung Amberg liefen 19 Runden.

Die Damenwertung sicherte sich das junge Team der Skivereinigung Amberg, Jasmin Gigl und Sophie Mayer, mit 15 Runden.

Die Herrenwertung ging an die Youngsters der Heimmannschaft des Lauftreff Poppenricht, die mit Martin Gebhard und Benedikt Flierl an den Start gingen und 18 Runden schafften.

Die Verantwortlichen des Lauftreff waren froh, dass der bereitstehende Arzt Raimund Prechtl nicht eingreifen musste - alles lief glatt. Die Absicherung der Strecke übernahm die Feuerwehr Poppenricht. Die Siegerehrung erfolgte beim Herbstfest des Sportvereins.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.