Beim Turnier des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend gewinnen die Messdiener zwei der drei ...
Ministranten können's auch mit dem Ball

Lokales
Poppenricht
29.06.2015
3
0
32 Spiele und acht Stunden Fußball nonstop brauchte es, um beim Fußballturnier des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) die Sieger in drei Turnieren zu ermitteln. Dabei setzten sich die Ministranten aus Ammersricht bei den Jüngsten durch, die Ammerthaler Minis gewannen das Mixedturnier und die Landjugend aus Adlholz landete bei den Herren auf dem ersten Platz. Die Schiedsrichter stellte die Gruppe Amberg.

Mit zwölf Toren vorne

Unter der Turnierleitung von Matthias Baldauf, der von einem Team vom BDKJ Amberg-Stadt und vom BDKJ Amberg-Land unterstützt wurde, liefen die durchweg fairen Partien auf dem Gelände des SV Michaelpoppenricht ab. Bei den C-Junioren siegten die Ministranten St. Konrad Ammersricht mit sieben Punkten aus drei Partien und 12:3 Treffern vor den Ministranten St. Georg Amberg (4 Punkte, 4:3 Tore), der Pfarrei Allersburg (4, 1:4) und den Messdienern aus Ensdorf (1, 1:8).

Spannende Spiele mit knappen Entscheidungen kennzeichneten das Herrenturnier. Nach den Gruppenspielen führte in der Gruppe A die Landjugend Adlholz (7, 4:2) vor den Ministranten aus Ammerthal (4, 3:3), der Landjugend Iber (3, 2:2) und der KSJ (1, 0:2). Die Gruppe B schloss mit den Messdienern Ammersricht (4, 1:0) vor den Minis St. Georg (2, 0:0) und den Pfadfindern Ammersricht (1, 0:1) ab.

Im Halbfinale setzten sich Ammerthal (5:4 nach Siebenmeterschießen gegen Ammersricht) und Adlholz (1:0 gegen St. Georg) durch. Im Endspiel schaffte die Landjugend Adlholz einen glücklichen 4:3-Erfolg im Siebenmeterschießen gegen die Ministranten aus Ammerthal.

Beim Mixedturnier brachte die Vorrunde klarere Ergebnisse. Gruppe A: 1. Minis Ammerthal (9 Punkte, 6:1 Tore), 2. Minis Ammersricht (6, 7:3), 3. Expositur Etsdorf St. Barbara (3, 3:4), 4. St. Jakobus Hohenburg (0, 0:8). Gruppe B: 1. KSJ (4, 2:1), 2. Pfadfinder Ammersricht (2, 2:2), 3. Ministranten St. Georg (1, 1:2). Im Halbfinale setzten sich Ammerthal (1:0 gegen die Pfadfinder Ammersricht) und die KSJ (2:1 im Strafstoßschießen gegen die Minis aus Ammersricht) durch. Der Titel ging durch ein 2:0 über die KSJ Amberg an die Ministranten aus Ammerthal.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.