Hausmesse bei der Firma Eckl Kamine & Solar - Attraktive Angebote, eingebaut vom Meisterbetrieb
Wärme - Garant für Lebensqualität

Lokales
Poppenricht
16.09.2015
8
0
Aufgrund der großen Resonanz in den vergangenen Jahren steigt auch in diesem Jahr bei der Firma Eckl Kamine & Solar, im Hirtengrund 35, in Poppenricht wieder die traditionelle Hausmesse an zwei Tagen.

Am Freitag, 18. September, von 9 bis 20 Uhr und am Samstag, 19. September, von 9 bis 18 Uhr erwarten die Besucher nicht nur geballte Informationen in Sachen Kamin und Solar von erfahrenen Fachleuten, sondern auch attraktive Angebote in Form von Heizkaminen, Kachelöfen und Kaminöfen.

Zudem bietet die Firma Eckl Kamine ihren Kunden hierzu auch den Service des vom Meisterbetrieb fachgerechten Einbaus der Feuerstätte. Ein Besuch der 200 Quadratmeter großen Ausstellung, die außerhalb der Hausmesse Montag bis Freitag jeweils von 10 bis 17 Uhr und am Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet hat, lohnt sich immer Das Team um Geschäftsführer Michael Eckl berät seine Kunden gerne umfassend und individuell.

Modernisierung

Eine Heizungsmodernisierung ermöglicht Effizienzsteigerungen besonders durch den Einsatz erneuerbarer Energien. 2014 betrug deren Anteil nur etwa zehn Prozent. Bis zum Jahr 2020 sollen laut Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) mindestens 14 Prozent des Wärme- und Kälteenergiebedarfs von Gebäuden durch erneuerbare Energien gedeckt werden.

Wer eine effizient arbeitende Holzfeuerung nutzt, ist hier im Vorteil. Ein moderner Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen der Firma Eckl Kamine bietet alle Möglichkeiten, ein Haus energietechnisch auf den neuesten Stand zu bringen, Heizkosten zu senken, Klima und Ressourcen zu schonen und den Wert der Immobilie zu steigern.

Zudem sind Holzöfen sparsame und zeitgemäße Heizungen, welche die Wohn- und Lebensqualität steigern und Gemütlichkeit und Wohlgefühl ausstrahlen.

Generell gelten seit 2015 für neue und alte Holzfeuerstätten strengere Regeln für den Ausstoß von Staub und Kohlenmonoxid. Aufgrund der 1. Bundesimmissionsschutzverordnung (1. BImSchV) mussten bis Ende 2014 alte holzbefeuerte Einzelraumfeuerstätten, die vor dem 31.Dezember 1974 aufgestellt wurden, erneuert werden.

In vielen Haushalten ist dies noch nicht geschehen. Hier berät das Team der Firma Eckl Kamine gerne umfassend.

Gesetzliche Vorgaben

Auch der nächste Termin steht schon an: Feuerstätten mit Typprüfung vor 1985 dürfen nur noch bis 31. Dezember 2017 betrieben werden. Wer hier vorausschauend handelt, kümmert sich jetzt schon um einen Austausch. Neue Feuerstätten der Firma Eckl Kamine & Solar erfüllen die gesetzlichen Vorschriften und dürfen auch über das Jahr 2024 hinweg betrieben werden. Da neue Geräte auch immer effizienter und damit umweltschonender verbrennen, lohnt sich ein Austausch auch schon vor dem gesetzlichen Termin. Viele bestehende Kachelöfen sind von der Stilllegung betroffen - hier ist es wichtig zu wissen, dass auch diese Einsätze getauscht werden können, ohne den bestehenden Kachelofen abzureißen. Für eine Nachrüstung, einen Austausch oder eine Neuinstallation eines holzbefeuerten Heizsystems ist die Firma Eckl Kamine & Solar als Kachelofenbauer die erste Adresse. Dort erwartet die Kunden ein motiviertes, freundliches und vor allem fachkompetentes Team, das sie individuell auf alle persönlichen Bedürfnisse und Anforderungen hin abgestimmt berät.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.