Ins Klima investiert

Lokales
Poppenricht
23.10.2015
1
0

Er will von der Energiewende nicht nur reden, sondern sie auch gezielt in die Tat umsetzen: Dafür hat der Gemeinderat in Poppenricht jetzt etwa 15 000 Euro investiert - in eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Gemeindebauhofs.

Bürgermeister Franz Birkl stellte den Gemeinderäten das im Rathaus installierte Display vor: Es zeigt in Echtzeit, wie viel Strom die Anlage liefert und wie viel davon gerade verbraucht wird.

Im August sei die PV-Technik installiert worden, berichtete Birkl: Die Gemeinde wolle damit ein Zeichen dafür setzen, dass sie zu erneuerbaren Energien steht. Heuer sei sogar noch die Anschaffung eines Elektromobils geplant. Der kommunale Energieberater und Klimamanager Jürgen Stauber soll in Poppenricht die Nutzung erneuerbarer Energien vorantreiben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.