Landkreis verteilt Brotzeitdosen an Erstklässler - Geschenk für alle Abc-Schützen
Plastiktüte ist jetzt überflüssig

Blaue und pinkfarbene Brotzeitdosen verteilte Landrat Richard Reisinger am Montag an die Poppenrichter Erstklässler. Unterstützt wurde er dabei von Bürgermeister Hermann Böhm (im Hintergrund) sowie der neuen Rektorin Silke Kick (Zweite von rechts) und Klassenleiterin Monika Schmidt (rechts). Bild: gf
Lokales
Poppenricht
29.09.2015
0
0
Der beste Müll ist der, der überhaupt nicht anfällt. Das haben die Erstklässler der Poppenrichter Grundschule in ihren ersten Unterrichtsstunden schon gelernt. Und damit auch kein Verpackungsmüll für die Brotzeit zur Pause anfällt, erhalten alle Abc-Schützen des Landkreises Brotzeitdosen.

Seit Jahren schon verteilt das Landratsamt bunte Dosen an die Erstklässler, damit die Brotzeit für die Pause sicher im Schulranzen verstaut werden kann. Landrat Richard Reisinger startete die Brotzeitdosen-Aktion am Montag in der Grundschule Poppenricht, wo vor zwei Wochen für 51 Kinder der Ernst des Lebens begann. Sinn der Dosen sei es, so Reisinger, dass damit kein Müll anfalle, kein Papier, keine Plastikfolie zum Einwickeln nötig sei.

Hermann Böhm, der 2. Bürgermeister der Gemeinde Poppenricht, meinte, die Kinder möchten den Eltern ausrichten, dass diese farbigen Brotzeitdosen mit gesunden Lebensmitteln gefüllt werden sollten, nicht nur mit Schokolade.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.