Laufen, so weit die Stunde trägt

Lokales
Poppenricht
16.09.2015
0
0
Zum fünften Mal fällt am Sonntag, 27. September, um 10.30 Uhr der Startschuss zum Poppenrichter Stundenlauf unter Regie des Lauftreffs mit Bürgermeister Franz Birkl als Schirmherrn. Auf dem Sportgelände Rosenberger Straße 28 laufen zwei Teilnehmer als Team jeweils eine Runde (etwa einen Kilometer). Nach jedem Durchgang wird gewechselt. Der Lauf endet nach einer Stunde, die angefangene Runde darf dann noch vollendet werden und wird auch gezählt.

Es gibt drei Wertungen ohne Altersklassen: Männer, Frauen, Mixed. Letztere ist besonders beliebt, weil hier Paare, Mutter und Sohn oder Vater und Tochter ein Team bilden können. Mitmachen kann jeder, der älter als zwölf Jahre ist. Bei Jüngeren müssen am Veranstaltungstag die Eltern ihr Einverständnis erklären. Anmeldungen bis Freitag, 25. September, (unter schlotfegermartin@t-online.de; keine Nachmeldungen möglich) gelten nur mit Zahlung der zehn Euro Startgebühr pro Team auf das Konto des SV Michaelpoppenricht (Iban DE84 752 500 000 380 280 206, Bic: BYLADEM1ABG). Die Siegerehrung läuft gegen 13 Uhr beim SV- Herbstfest auf dem Sportgelände.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.