Traßlberger Dorfadvent läutet am Sonntag die Vorweihnachtszeit in der Gemeinde ein
Beschauliche Einstimmung

Lokales
Poppenricht
04.12.2015
1
0
Seit 13 Jahren ist er in der Gemeinde Poppenricht fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit: der Traßlberger Dorfadvent.

Weihnachtsromantik und Besinnlichkeit kehren dann ein, um sich gebührend auf das schönste Fest im Jahr einzustimmen.

Schon zum 13. Mal wird der Traßlberger Dorfadvent - heuer am 6. Dezember - vom Arbeitskreis Dorfleben und Kultur (AKDK) und dessen Sprecher Dietmar Auers auf die Beine gestellt. Und der Erfolg gibt ihm Recht:

Auch 2015 haben sich wieder viele örtliche Vereine und Privatpersonen bereit erklärt, beim dem beschaulichen Weihnachtsmarkt mitten auf dem Dorfplatz mitzumachen.

Eingeläutet von den Glocken der Dorfkapelle startet der Dorfadvent um 16 Uhr, für festliche Klänge und Weihnachtsstimmung sorgen dabei der Männergesangverein Traßlberg und die Gitarrengruppe um Günther Vogl mit weihnachtlichen Liedern.

Für die Begrüßung und Eröffnung des 13. Dorfadvents sind erneut Dietmar Auers und Bürgermeister Franz Birkl zuständig. Für die kleinen Besucher verteilt der Nikolaus leckerere kleine Geschenke und hält eine Ansprache. Neben einer schönen Krippe am Dorfbrunnen erwartet die Besucher auch allerlei Kulinarisches wie Waffeln, Glühwein und hausgemachte Bratwürste.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.