Spielgemeinschaft SV Michaelpoppenricht und FC Schlicht steigt in Kreisliga auf

Sport
Poppenricht
12.07.2016
141
0

Mit zwei verlorenen und zehn gewonnenen Matches, dazu zwei Unentschieden und mit 30 Zählern punktgleich mit Ammerthal, aber dem besseren Torverhältnis von 41:16 wurden die jungen Damen der Spielgemeinschaft SV Michaelpoppenricht und FC Schlicht Meister der Freizeitliga Oberpfalz. Sie steigen somit in die Kreisliga I auf. Die Spielgemeinschaft der Damen-Kicker wird von Michael Girbert trainiert, der schon seit 2007 für den SV Michaelpoppenricht tätig ist. Torschützenkönigin wurde Pamela Paulus mit 14 Treffern. Beim Empfang der Fußballerinnen im Poppenrichter Rathaus meinte Bürgermeister Franz Birkl (links): "Die Sportlerinnen haben sich in der Saison 2015/2016 tapfer geschlagen. Dieser erste Platz muss gebührend gefeiert werden." Er hoffe nur, dass die nächste Runde genauso erfolgreich beendet werden kann und er die Meistermannschaft erneut im Rathaus begrüßen darf. Für die SVM-Damen wird es in der kommenden Spielzeit nicht leicht, denn ihre Gegner kommen aus Auerbach, Ensdorf, Eschenbach, Gebenbach, Neudorf, Neusorg, Rosenberg und Theuern. Bild: gf

Weitere Beiträge zu den Themen: Frauenfußball (67)SVM (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.