Margarete Reinl aus Poppenricht 90 Jahre alt
Der Heimat immer treu geblieben

Bürgermeister Franz Birkl gratulierte Margarete Reinl zu ihrem 90. Geburtstag. Bild: gfr
Vermischtes
Poppenricht
04.11.2016
32
0

Mit gut 30 Gästen feierte Margarete Reinl im Gasthof Kopf in Altmannshof ihren 90. Geburtstag. Dazu gratulierten ihr neben Bürgermeister Franz Birkl auch Pfarrer Dominik Mitterer sowie Frauenbund und Siedlergemeinschaft.

Gern im Garten


In Poppenricht kam Margarete Reinl am 1925 zur Welt und ging hier auch zur Schule. Als junge Frau arbeitete in der Elektromotorenwicklerei Schroll in Amberg. 1951 heiratete sie Georg Reinl. Die beiden zogen Anfang der 1960er-Jahre in ihr neues Haus in Poppenricht.

Ein Sohn kam zur Welt, das Leben der Jubilarin verlief im Allgemeinen ruhig und geregelt. Der Garten und dort vor allem das Gemüsebeet lagen ihr am Herzen. Bei den Urlaubsreisen blieben die Eheleute Reinl stets in Deutschland.

Frauenbund und Siedler


Margarete Reinl engagierte sich beim Frauenbund und der Siedlergemeinschaft. 2012 verstarb Georg Reinl, die Witwe war auf sich gestellt, wird aber seitdem von ihrem Sohn unterstützt. Mit über 80 Jahren war Margarete Reinl noch mit dem Auto unterwegs, erledigte ohne fremde Hilfe ihre täglichen Besorgungen.

Zahlreiche Verwandte und Bekannte hatten sich zu der Feier im Gasthof Kopf in Altmannshof eingefunden und gratulierten der Jubilarin. Bürgermeister Franz Birkl überreichte neben einem Geschenk und der Urkunde der Gemeinde auch ein Glückwunschschreiben des Landrats und die Landkreismedaille in Bronze.
Weitere Beiträge zu den Themen: 90. Geburtstag (99)Margarete Reinl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.