Neue Würdenträger etabliert und Preise vergeben
Drei Mohren ehrenihre besten Schützen

Vermischtes
Poppenricht
23.12.2015
4
0

Bei ihrer Weihnachtsfeier haben die Drei-Mohren-Schützen die Besten des Königsschießens geehrt, die bei der Königsproklamation verhindert waren. Bürgermeister Franz Birkl übermittelte die Grüße der Gemeinde und dankte dem Verein für seine ehrenamtliche Arbeit.

Mit Schützenmeister Erhard Hoffmann und Schießleiter Lothar Mehringer kürte der Gemeindechef dann die neuen Würdenträger. Schützenkönig wurde mit einem 157,2-Teiler Stefanie Kordein-Kubeng. Ihr zur Seite stehen Thomas Steindecker (292,1) als 1. Ritter und ihr Ehemann Florian Kubeng (341,3) als 2. Ritter.

Zu den letzten Terminen des Jahres gehörte die Preisverteilung zum Weihnachtsschießen. Schießleiter Lothar Mehringer freute sich darüber, dass 25 Schützen mitgemacht haben. Sie zielten auf Sterne, die an einem drehbaren Christbaum befestigt waren. Die Preise wurden dann ausgelost.

Außerdem wurde wieder der von der Vertriebsagentur Mühling gestiftete Wanderpokal ausgeschossen. Hier wurden Weihnachts-Gaudi-Scheiben ins Visier genommen - ein schwieriges Unterfangen, wie sich herausstellte. Am Ende hatte hier wieder einmal Xaver Wolfsteiner die Nase vorn, gefolgt von Markus Gebhard und Lothar Mehringer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schießsport (49)Drei-Mohren-Schützen (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.