Rottweiler-Bezirksgruppe zieht Bilanz
Zuwachs bei der Hauptversammlung

Eine neue Führung gewählt hat die ADRK-Bezirksgruppe (hinten, von links): Thomas Gress, Stefanie Scheithauer und Erwin Weinseis sowie (vorne, von links) Kerstin Duschl, Martha Gress und Peter Gress. Bild: hfz
Vermischtes
Poppenricht
12.02.2016
175
0

Traßlberg. Auf ein ereignisreiches Jahr blickte die ADRK-Bezirksgruppe Amberg (Allgemeiner Deutscher Rottweiler Klub) bei ihrer Jahreshauptversammlung in Traßlberg zurück. Zur Sprache kamen dabei unter anderem die 9. Oberpfalzsiegerschau, eine Zuchttauglichkeits- sowie eine Herbstprüfung.

Aktuell 19 Hunde


Der aktuelle Hundebestand im Verein sind zehn Rüden und neun Hündinnen. Für das vergangene Jahr wurden Zuchtwartin Martha Gress keine Würfe und Welpenzahlen gemeldet. Bei der Versammlungen standen auch Wahlen auf dem Programm (siehe Kasten).

Zuwachs bekam die Bezirksgruppe noch bei der Zusammenkunft: Zwei Mitglieder wurden mit einstimmigem Mitgliedervotum neu aufgenommen.

Oberpfalzschau in Planung


Auch in diesem Jahr sind einige ADRK-Veranstaltungen geplant. So organisiert die Bezirksgruppe am Wochenende 9. und 10. Juli die 10. Oberpfalzsiegerschau und die 1. BG-Amberg-Schau der Rottweiler.

Als Richter werden dazu VDH-Präsident Prof. Peter Friedrich und Rüdiger Schmidt erwartet.

Neuwahlen1. Vorsitzender: Peter Gress

2. Vorsitzender: Erwin Weinseis

Zuchtwart: Martha Gress

Ausbildungswart: Kerstin Duschl

Schriftführer: Stefanie Scheithauer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.