SVL Traßlberg würdigt ehemaligen Vereinswirt
Franz Piesche feiert sein 50-Jähriges

Jubilar Franz Piesche (vorne) und seine Frau Herta (dahinter), eingerahmt von den SVL-Vorsitzenden Thomas Grabinger (links) und Georg Hollweck. Bild: degr
Vermischtes
Poppenricht
03.05.2016
27
0
Traßlberg. Die Vorsitzenden des SVL Traßlberg haben Franz Piesche zu seinem 50-jährigen Vereinsjubiläum gratuliert. Der langjährige Platzwart hat in dieser Zeit viele Präsidenten und Spieler kommen und gehen sehen - und konnte deshalb einige Anekdoten erzählen. Sein Fazit: "Mei, waren das schöne Zeiten bei euch in Traßlberg".

Zum aktuellen Führungsduo, Georg Hollweck und Thomas Grabinger , gesellte sich in der Feierstunde noch der ehemalige Vorsitzende Peter Behrend , der viel und lang mit dem Jubilar auf dem Sportgelände gearbeitet hat. Vier Jahrzehnte pflegte dieser mit seiner Familie und mit viel Leidenschaft den Rasen, als wäre es sein eigener. Die Gegner staunten oft nicht schlecht, weil der Platz stets in hervorragendem Zustand war.

Hund Harras war ständiger Begleiter der Piesches, die viel durchgemacht haben im Sportheim, in dem sie auch wohnten - sogar Einbrüche und Überschwemmungen. Die Familie führte die Kantine, wie sie das Sportheim nennt, viele Jahre.

Aktuell ist Franz Piesche 93 Jahre alt und lebt mit seiner Herta in der Nähe von Speckshof, bei der Tochter, die ihre Eltern vorbildlich unterstützt. Luftlinie ist es nur ein Kilometer zum Sportgelände des SVL.
Weitere Beiträge zu den Themen: Traßlberg (119)SVL Traßlberg (21)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.