Vorlesetag an der Grundschule Poppenricht
Begeisterte Kinder

Vermischtes
Poppenricht
30.11.2016
23
0

Immer Ende November ist seit 2004 der bundesweite Vorlesetag. An der gemeinsamen Initiative der Wochenzeitschrift Die Zeit, der Stiftung Lesen und der Deutsche-Bahn-Stiftung beteiligte sich auch die Grundschule Poppenricht. So lauschten die Kinder der Klassen 1 bis 4 voller Begeisterung den Vorlesepaten Bürgermeister Franz Birkl sowie Michaela Kredler und Sandra Stepan vom Elternbeirat. Sie trugen aus dem Buch von Cornelia Funke "Hinter verzauberten Fenstern - Eine geheimnisvolle Adventsgeschichte" vor. Die 160 Schüler hörten gespannt der Geschichte von der aufregenden Reise Julias zu und können sich bis zur Weihnachtszeit auf weitere Geschichten über 23 geheimnisvolle Türchen freuen. Die Initiative wurde ins Leben gerufen, da das Vorlesen nicht mehr überall zum täglichen Leben gehört. Sie soll motivieren, Kindern wieder mehr vorzulesen. Denn Kindern, denen diese Zeit geschenkt wird, haben später bessere Noten in der Schule und zeigen vielfältige Interessen. Rektorin Silke Kick betonte, dass Vorlesen einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der Kinder habe, und bedankte sich bei den Vorlesern mit einer Urkunde.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.