Altendorf feiert
Pizzabäcker steht am Straßenrand

Wenn er an der Altendorfer Ortsdurchfahrt steht, ist klar: Bis zum Pizzafest dauert es nicht mehr lange. Bild: is
Freizeit
Pressath
29.07.2016
125
0

"Alle Jahre wieder kommt das Christuskind" - und das Altendorfer Pizzafest. Am 27. August ist es wieder so weit: Seit zehn Jahren ist der Ortsteil an der Kreisstraße Richtung Parkstein einmal im Jahr das "Pizzadorf" der Oberpfalz.

Seinen Ursprung hat das Fest in der Dorfsanierung. Deren Abschluss wollten die Altendorfer feiern und dabei sollte der neue Backofen eine Rolle spielen. Den Ofen hatte der Ort als Teil der Erneuerung in der Dorfmitte erhalten - und die Bewohner wollten ihn nicht nur als Zierde, sie wollten ihn benutzen. Kurzerhand starteten sie das "Pizza-Experiment".

Der Erfolg war derart grandios, dass sich daraus ein "Spektakel" entwickelte, das den kleinen Ort ein bisschen berühmt gemacht hat. Die Zahl der Besucher steigerte sich jährlich und immer wieder vermeldeten die Dörfler neue "Rekordzahlen": So gingen im vergangenen Jahr rund 1 700 Pizzen, 400 Salate, 200 Pizzabrot über den Tresen.

Aber die Altendorfer betonen, dass es ihnen bei dem Fest nicht um Rekorde geht. Es ist ein Muster für das Engagement der Dorfgemeinschaft. Weit über 100 Helfer opfern sogar Teile ihres Jahresurlaubs, um dabei zu sein und sich einzubringen. Damit tun sie Gutes, denn der Erlös der Aktion kommt caritativen Zwecken zu gute. So werden heuer die Palliativstation Neustadt/WN und die Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz Nord bedacht.

Erstes Zeichen für das Fest am 27. August ab 15 Uhr ist der "Pizzabäcker", der in der Dorfmitte am alten Schulhaus für die Veranstaltung wirbt. Diesen "Vier Meter Strohmann" habt die Dorfgemeinschaft mit Ortssprecher Josef Dötsch und "Pizzachef" Reinhard Bayer an der Spitze am Dienstag "zum Leben erweckt". Bleibt nur zu hoffen, dass am 27. August r zum "Pizzafest" gepilgert wird und dass möglichst viele Spenden verteilt werden kann
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.