Funktionär des Pressather Billardvereins geehrt
Stets engagiert

Daniel Bayer (links) bekam vom Wunsiedler Landrat Dr. Karl Döhler die Ehrenamtskarte verliehen. Bild: hsr
Freizeit
Pressath
24.03.2016
77
0

Pressath/Wunsiedel. Daniel Bayer ist dem Billard-Sport seit vielen Jahren als Bezirksvorsitzender für Oberfranken und als Landessportwart Pool für Bayern tätig. Zu seinen Hauptaufgaben gehört es, den Mannschafts- und Einzelspielbetrieb von 140 Vereinen zu organisieren und durchzuführen. Alle Aufgaben sind mit einem enormen Zeitaufwand verbunden. Aus diesem Grund wurde Bayer nun die Ehrenamtskarte verliehen.

Zur Verleihung hatte das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration in das Landratsamt Wunsiedel eingeladen. Landrat Dr. Karl Döhler führte durch die Veranstaltung. Die Ehrenamtskarte ist ein sichtbares Zeichen der Anerkennung für Engagement, das über die Gemeinde-, Stadt- oder Kreisgrenze hinaus wirkt und dem Freistaat zugute kommt.

Neben der Tätigkeit als Bezirksvorsitzender und Landessportwart betreute Bayer als Delegationsleiter die Mannschaften und Spieler aus Bayern bei zahlreichen Deutschen Meisterschaften und anderen Bundesmeisterschaften. Nicht zu vergessen ist auch seine Tätigkeit als "Teamleader" für die deutsche Nationalmannschaft bei den Europameisterschaften der Damen und Senioren. Im Sommer 2016 wird Bayer sich bei der Mitgliederversammlung für den Bayerischen Billardverband voraussichtlich erneut zur Wiederwahl zur Verfügung stellen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Daniel Bayer (2)Billardverein Pressath (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.