Pfarrjugend Pressath besucht Freizeitpark Tripsdrill
Nervenkitzel und eine Menge Spaß

Etwa 50 Kinder, begleitet von einigen Eltern und den Betreuern der Pfarrjugend, erlebten einen unvergesslichen Tag im Freizeitpark Tripsdrill.
Freizeit
Pressath
21.09.2016
59
0

(mng) Die Pfarrjugend lud die Jugend der Stadt in den Freizeitpark Tripsdrill ein. Nach drei Stunden Fahrt erreichten die rund 50 Kinder, einige Eltern sowie die Betreuer der Pfarrjugend den Park. Neben zahlreichen Attraktionen wie der Achterbahn "Karacho", der Badewannen-Fahrt zum Jungbrunnen und der Holzachterbahn "Mammut", konnte man das Wildparadies, einen naturnahen Wildpark, genießen, bevor es am späten Nachmittag wieder in Richtung Heimat ging. Müde waren die Kinder keineswegs. Vielmehr erzählten Sie bei der Heimfahrt von ihren Erlebnissen und den Attraktionen, die bleibende Erinnerungen hinterlassen. Und die Pfarrjugend freut es umso mehr, denn die positive Resonanz spricht dafür, auch künftig eine Fahrt in einen Freizeitpark in das Programm der Pfarrjugend Pressath aufzunehmen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.